BBSW-Trier
header_fenster.jpg

Neuheiten auf einen Blick:

Schülerschreiben Schuljahresende

Weiterlesen ...

Elternschreiben Schuljahresende

Weiterlesen ...

Leben in Coronazeiten (Videobeiträge)

Fünf Kurzfilme der HBFW Oberstufe.

Weiterlesen ...

Und nach der Ausbildung?

Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt in den Fachrichtungen

Rechnungslegung und Controlling
Kommunikation und Büromanagement

Jetzt anmelden!

Covid-19

9. Corona-Hygieneplan

Weiterlesen ...

Hilfsangebote

zum Flyer ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Zielformulierung

Nach Abschluss des Moduls sind die Fachschülerinnen und Fachschüler mit den Methoden und Instrumenten der Finanzierung vertraut. Sie sind in der Lage, Finanz- und Investitionsplanungen unter Verwendung anerkannter Methoden durchzuführen und die wirtschaftlich günstigere Alternative auszuwählen. Die Schüler zeigen, dass sie die Finanzierungregeln beherrschen und die vielfältigen Finanzierungsalternativen kennen. Sie sind in der Lage, zwischen den Kreditsicherungsmöglichkeiten eine begründete Auswahl zu treffen und verschiedene Kreditarten nach betriebswirtschaftlichen Aspekten zu beurteilen. Aufgrund der erworbenen Fähigkeiten können die Schüler ihre Arbeitsergebnisse präsentieren. Aufgrund handlungsorientierter Unterrichtsmethoden trainieren sie ihr selbständiges Arbeiten und ihre Problemlösefähigkeit.

 

Inhalte

1. Grundbegriffe der Finanzwirtschaft und Kapitalbedarf

2. Investitionsrechnung
  - Statische Verfahren
  - Dynamsiche Verfahren

3. Finanzierungsregeln

4. Finanzierungsarten
  - Innenfinanzierung
  - Außenfinanzierung
     Formen der Beteiligungsfinanzierung
     Formen der lang- und kurzfristigen Fremdfinanzierung
  - Sonderformen der Finanzierung
     Leasing, Factoring
     Außenhandelsfinanzierung
  - Kreditsicherheiten
     Personalsicherheiten
     Realsicherheiten

Stundenplan

Schulanmeldungen Berufsschule

Bitte melden Sie Ihren neuen Auszubildenden bis zum 13.08.21 an. Später eingehende Anmeldungen können erst ab der 36. Kalenderwoche (erste Woche nach Schulbeginn) eingeschult werden.

Die Einschulungsschreiben für die neuen Berufsschüler werden ab dem 23. August an die Betriebe versandt, sofern die Anmeldungen rechtzeitig vorliegen.

Alle relevanten Informationen können diesem Schreiben entnommen werden.

Bisherige Auszubildende beginnen ihren Unterricht am ersten Unterrichtstag, der in WEBUntis angegeben ist.

Aus organisatorischen Gründen kann das Sekretariat vorab keine telefonische Auskunft über die Klassenzuordnung und den Stundenplan erteilen.

Öffnungszeiten Sekretariat

19.07. - 30.07.21: 10:00 bis 12:00 Uhr
02.08. - 13.08.21: Schule geschlossen
16.08. - 27.08.21: 10:00 bis 12:00 Uhr

Neuheiten auf einen Blick:

Schülerschreiben Schuljahresende

Weiterlesen ...

Elternschreiben Schuljahresende

Weiterlesen ...

Leben in Coronazeiten (Videobeiträge)

Fünf Kurzfilme der HBFW Oberstufe.

Weiterlesen ...

Und nach der Ausbildung?

Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt in den Fachrichtungen

Rechnungslegung und Controlling
Kommunikation und Büromanagement

Jetzt anmelden!

Covid-19

9. Corona-Hygieneplan

Weiterlesen ...

Hilfsangebote

zum Flyer ...

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Zielformulierung

Nach Abschluss des Moduls sind die Fachschülerinnen und Fachschüler mit den Methoden und Instrumenten der Finanzierung vertraut. Sie sind in der Lage, Finanz- und Investitionsplanungen unter Verwendung anerkannter Methoden durchzuführen und die wirtschaftlich günstigere Alternative auszuwählen. Die Schüler zeigen, dass sie die Finanzierungregeln beherrschen und die vielfältigen Finanzierungsalternativen kennen. Sie sind in der Lage, zwischen den Kreditsicherungsmöglichkeiten eine begründete Auswahl zu treffen und verschiedene Kreditarten nach betriebswirtschaftlichen Aspekten zu beurteilen. Aufgrund der erworbenen Fähigkeiten können die Schüler ihre Arbeitsergebnisse präsentieren. Aufgrund handlungsorientierter Unterrichtsmethoden trainieren sie ihr selbständiges Arbeiten und ihre Problemlösefähigkeit.

 

Inhalte

1. Grundbegriffe der Finanzwirtschaft und Kapitalbedarf

2. Investitionsrechnung
  - Statische Verfahren
  - Dynamsiche Verfahren

3. Finanzierungsregeln

4. Finanzierungsarten
  - Innenfinanzierung
  - Außenfinanzierung
     Formen der Beteiligungsfinanzierung
     Formen der lang- und kurzfristigen Fremdfinanzierung
  - Sonderformen der Finanzierung
     Leasing, Factoring
     Außenhandelsfinanzierung
  - Kreditsicherheiten
     Personalsicherheiten
     Realsicherheiten

Stundenplan

Schulanmeldungen Berufsschule

Bitte melden Sie Ihren neuen Auszubildenden bis zum 13.08.21 an. Später eingehende Anmeldungen können erst ab der 36. Kalenderwoche (erste Woche nach Schulbeginn) eingeschult werden.

Die Einschulungsschreiben für die neuen Berufsschüler werden ab dem 23. August an die Betriebe versandt, sofern die Anmeldungen rechtzeitig vorliegen.

Alle relevanten Informationen können diesem Schreiben entnommen werden.

Bisherige Auszubildende beginnen ihren Unterricht am ersten Unterrichtstag, der in WEBUntis angegeben ist.

Aus organisatorischen Gründen kann das Sekretariat vorab keine telefonische Auskunft über die Klassenzuordnung und den Stundenplan erteilen.

Öffnungszeiten Sekretariat

19.07. - 30.07.21: 10:00 bis 12:00 Uhr
02.08. - 13.08.21: Schule geschlossen
16.08. - 27.08.21: 10:00 bis 12:00 Uhr


ihk grau junior grau  lcci grau lesarcades grau hwk grau sbk grau  ccipneu grau eao grau palais grau